Boris Atelier, Boris Fröhlich


Landschaften - Paysages

(bitte für eine größere Ansicht anklicken)


 
Die Landschaftsbilder und Stadtlandschaften von Boris Fröhlich sind bildgewordene Blicke auf Vertrautes, auf die beiden Heimatländer des Künstlers: Deutschland und Italien.

Neuss und sein Münster St. Quirin, der Niederrhein, Franken und die Toskana mit Florenz zählen zu den unerschöpflichen Motiven, die Fröhlich in seinen Aquarellen, Feder- und Tuschzeichnungen, seinen Radierungen und Lithographien immer wieder evoziert.

Seine Wahrnehmung der ihn umgebenden Wirklichkeit reicht von sachlichen Bestandsaufnahmen über freie Interpretationen bis hin zu realitätsfernen,
ja bisweilen traumhaften Bildlösungen.

Dabei vermitteln der meisterliche Umgang mit den unterschiedlichen Techniken und die handschriftlichen Spuren seiner Werkzeuge ein vom Darstellungsthema unabhängiges Seherlebnis.

Farbig sind nicht nur des Künstlers Aquarelle und Farbradierungen, sondern auch seine schwarz-weißen Blätter, deren Tonabstufungen von hoher malerischer Qualität sind.
Gisela Götte


Diese Bilderreihe wird aktualisiert.


Aquarell